VORGESTELLT

Jede Woche pickt sich die Redaktion einen Act raus und stellt diesen hier vor.
Ihr könnt euch hierzu bewerben und wir entscheiden in den Redaktionssitzungen, wen wir wöchentlich vorstellen.

SIRENA

AddThis Social Bookmark Button

Echte Frauen haben Kurven

SirenaSwing und Jazz liegen ihr im Blut- Grund für Sirena, Musik im Stil der Big Band- Tradition der Vierziger/ Fünfziger Jahre zu machen.

Gepaart ist die Tradition freilich mit einem guten Schuss Augenzwinkern. Sirena schreibt und singt auf deutsch- und begeistert mit gelungenen Texten, die mal witzig-frech und selbstbewusst („Echte Frauen haben Kurven“), mal sinnlich- lasziv und kokett („Daiquiri Queen“) oder auch poetisch und melancholisch („Engel und Vampir“) daherkommen.

Ihre eingängigen Kompositionen schlagen mühelos eine Brücke zwischen Tradition und ganz eigener Originalität und Besonderheit, die musikalisch den Wortwitz aufgreifen- dies jedoch nie konstruiert, sondern immer kreativ und spontan.

Sirena

 
Sirenas begnadete dreieinhalb- Oktaven- Stimme offenbart dabei eine ungeheure Vielfalt an Facetten und Ausdrucksvermögen, Gefühlsreichtum und Präsenz. Und so beweist die Jazzsirene, dass sie auf allen drei Gebieten- musikalisch, textlich und gesanglich- ein absolutes Ausnahmetalent ist.

Wen wundert es da, dass sie sich für die Umsetzung ihres Projekts den besten Partner gesucht hat, den das Genre zu bieten hat: Arrangeur ist kein Geringerer als Lutz Krajenski, und auch seine erstklassige Big Band- vielen Liebhabern des Swing und Jazz bestes bekannt- mischt mit.

Da dürfen wir für die Zukunft Großes erwarten!

 

 

Letzte Kommentare