Gesucht wird deine alternative Hymne zur Fauen-WM

AddThis Social Bookmark Button

Neben dem legendären Kaffeeservice erwartet die Siegerinnen ein umfangreiches Promotion-Paket!

Start ist der 15.04.2011 - Deutschlands Traditions-Nachwuchswettbewerb “local heroes” startet eine ungewöhnliche Aktion zur in diesem Sommer anstehenden Frauenfußball WM. Das local heroes Team ruft ab dem 15.04.2011 zum kreativen Gedankenaustausch auf. Denn gemeinsam soll eine alternative Fußball-Hymne zum Sportspektakel, das ab Ende Juni sicherlich erneut tausende Sportbegeisterte vereint, gefunden und schließlich auch produziert werden.

Zu gewinnen gibt es nicht nur das obligatorische Kaffeesevice (der DFB spendierte den Damen für den eingefahrenen Europameisterinnen-Titel 1989 statt einer Geldprämie ein 40-teiliges Kaffeeservice. - Obwohl: "Die Weltmeisterinnen haben ihr Geld schon ausgegeben, ich habe mein Kaffeeservice noch immer" Nationalteam-Managerin Doris Fitschen)

Übernommen werden zudem die Studiokosten im local heroes Tonstudio, die Produktionskosten der CD-Pressung sowie eine fette Promotionkampagne mit der Bemusterung von Radio- TV- und Sportredaktionen.

Zugelassen sind Frauen zwischen 15 und 35 Jahren. Mitmachen können die jungen Damen als Solokünstlerin oder als Band, die dann allerdings überwiegend mit Frauen besetzt sein muss. Darüber hinaus werden noch 500 CDs für das dazugehörige Merchandising zur Verfügung gestellt.

Anmeldung vom 15.04. – 25.04.2011 unter: www.local-heroes.de
Ab dem 15.04. bleiben zehn Tage Zeit, um drei Songs einzureichen, wobei mindestens ein Song Ansätze einer Hymne beinhalten sollte.

Ab dem 26.04.2010 werden alle Bewerbungen auf der Homepage des Vereins www.local-heroes.de online gestellt und können von den Fans gevotet werden. Aus den 20 bestplatzierten Formationen / Solokünstlerinnen wird eine Fachjury die fünf Finalisten auswählen, die zu der finalen Veranstaltung am 07.Mai in die Hansestadt Salzwedel (Club-Hanseat) eingeladen werden. Wer letztendlich, unter der Betreuung erfahrener Coaches die Hymne einspielt, entscheidet eine Fachjury.

Gefördert wir dieses Projekt vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend und dem ESF-Programm „STÄRKEN vor Ort“.

Die Kaffeeservice stellt die Firma KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH zur Verfügung.

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über deinen Kommentar - bleibe dabei aber bitte immer freundlich und fair!
Vor der Veröffentlichung schaut sich die Redaktion jeden Kommentar an, er erscheint also nicht sofort nach Deiner Eingabe...


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

 

Letzte Kommentare